Asylbewerber/Flüchtlinge

Sachspenden

Ergänzend zur Grundausstattung des Sozialamtes wären für die in der Samtgemeinde untergebrachten Flüchtlinge folgende zusätzliche Ausstattungsgegenstände hilfreich:

  • Kleidung
  • Fernseher
  • Receiver
  • Haushaltskleingeräte (Bügeleisen, Staubsauger, Küchenutensilien)
  • Gefrierschränke

Unter der E-Mail-Adresse fluechtlingshilfe@bothel.de können Sie diese Sachspenden in Form von gebrauchsfähigen Ausstattungsgegenständen anmelden. Da die Sammlung auf rein ehrenamtlicher Basis erfolgt, bitten wir um Verständnis, wenn die Abwicklungskapazitäten zeitweise überschritten werden sollten. Die Weiterleitung der Sachspenden erfolgt bei Bedarf direkt, über den Helferkreis Asyl oder über Familien-Paten. Wer Lust hat, Zeit zu spenden, kann sich auch ehrenamtlich in der Kleiderkammer im Rathaus Bothel engagieren. Kontaktaufnahme ist ebenfalls über die o.g. E-Mail-Adresse möglich.

 

Erforderliche Angaben

Für die Registrierung und Vermittlung der Sachspenden wäre es sehr hilfreich, wenn neben den Kontaktdaten des Spenders (Name, Telefon-Nr., Mail-Adresse) auch eine konkrete Beschreibung des Gegenstandes angegeben und möglicherweise sogar ein Foto beigefügt werden könnte. 

 

Zuständigkeit

Amt:

Name:

Tel.-Durchwahl:

E-Mail:

Ordnungsamt
(Unterbringung)
Frau Ahlswe
Frau Kühsel
(0 42 66) 983 1531
(0 42 66) 983 1532
ordnungsamt@bothel.de
Ehrenamtliche Erfassungsstelle
(Sachspenden)
Frau Harling (0 42 66) 983-1571 (08.00 Uhr - 10.00 Uhr)
(0 42 66) 983-1550 (10.15 Uhr - 12.15 Uhr)
fluechtlingshilfe@bothel.de