Fäkalschlammabfall/Fäkalschlammgebühren

Erläuterungen

Die Fäkalschlammabfuhr wird durch ein Vertragsunternehmen durchgeführt. Von dort aus werden auch die Termine abgestimmt.

Die Heranziehung zu den Fäkalschlammgebühren wickelt die Samtgemeindeverwaltung ab. Grundlage hierfür ist die Gebührensatzung für Grundstücksabwasseranlagen (sh. auch unten "Downloads").

 

Erforderliche Unterlagen

Häufig werden die Abfuhrmengen kritisiert. Hierzu ein Hinweis: Kontrollieren Sie bitte den Lieferschein bei der Abfuhr und machen Sie Reklamationen frühzeitig geltend.

 

Sonstiges

Für die technischen Vorgaben und Prüfungen Ihrer dezentralen Abwasseranlage ist der Landkreis Rotenburg (Wümme), Kreishaus, 27356 Rotenburg (Wümme), Tel.-Nr. (0 42 61) 983 - 0 als Untere Wasserbehörde zuständig.

 

Kosten

Durch die Fäkalschlammabfuhr fallen Gebühren nach der Gebührensatzung für Grundstücksabwasseranlagen an (sh. auch unten "Downloads").

 

Zuständigkeit

Amt:

Name:

Tel.-Durchwahl:

E-Mail:

Bauverwaltung
(Fäkalschlammabfuhr)
Inga Schwarz
Simone Smeilus
(0 42 66) 983 1541
(0 42 66) 983 15 42
bauamt@bothel.de
Steuerverwaltung
(Fäkalschlammgebühren)
Bärbel Kaiser (0 42 66) 983 1522 sg.kaiser@bothel.de
Untere Wasserbehörde Landkreis Rotenburg (W.) (0 42 61) 983 0 info@lk-row.de

 

Downloads: